Eine Website ist kein Hut

aber mit mikaa verwandelt sie sich zur Bedienoberfläche, mit der ihre eigene Bearbeitung möglich wird.
m
ikaa ermöglicht Ihnen nicht nur das browserbasierte Bearbeiten ihrer eigenen Website: Ihr Internetauftritt selbst wird durch mikaa das Interface zu seiner eigenen Bearbeitung. Nach dem Login verwandelt sich Ihre Website in ein Redaktionssystem. Sie können einfach auf ihrer Homepage neben inhaltlichen Objekten wie Texten, Bildern, Videos etc. auf das mikaa-Icon klicken und das Objekt direkt bearbeiten: Texte korrigieren, Bilder austauschen, Videos kleiner darstellen etc.

Ikebana in Itzehoe

verblüht und welkt. Ihre Website aber sollte organisch wachsen, gedeihen und Früchte tragen.
e
s gehört mit mikaa nicht viel dazu, die eigene Website aktuell zu halten, neue Inhalte zeitnah hinzuzufügen, schnell einen Rechtschreibfehler zu korrigieren, die Seitenstruktur den sich verändernden Gegebenheiten anzupassen, ein Bild auszutauschen, ein PDF zum Download anzubieten – und das alles ohne Kenntnis von HTML, XHTML, XML, CSS, JS, PHP, Perl, Java, Ruby, Python oder anderen Fremdsprachen, die in keinem Urlaubsland dieser Welt gesprochen werden.

Wie mikaa funktioniert

mikaa ist eine zentrale Software zur inhaltlichen Betreuung vieler individueller Websites auf ihren jeweiligen Servern.
m
ikaa eignet sich hervorragend als technische Basis für neu zu gestaltende Websites – es kann aber auch nach   kritischer Überprüfung einer bereits bestehenden Website und der daran anschließenden Anpassung und Optimierung der vorgefundenen Strukturen als nachträglich integrierte CMS-Lösung für Bestandsseiten dienen. mikaa ist generell eine Software, die zentral auf dem mikaa-Server läuft und allen Nutzern eine jeweils individuelle Benutzeroberfläche zur Betreuung ihrer jeweiligen Websites auf verschiedenen
Servern bereitstellt. Die alltägliche Nutzung gestaltet sich denkbar simpel: Sie rufen Ihre Website auf, klicken dort auf einen speziellen Link, gelangen zu einer Eingabemaske für ihre persönlichen mikaa-Anmeldedaten und finden sich nach der Anmeldung wieder auf Ihrer Website – nur dass Sie jetzt neben jedem bearbeitbaren inhaltlichen Element ein mikaa-Icon sehen. Klick auf dieses Icon öffnet im selben Browserfenster, das Sie gerade benutzen, den Editor zur Berabeitung des jeweiligen Inhalts. mikaa wird
also im Hintergrund aktiv. Sie bemerken von der Trennung CMS/Website nichts. Es besteht für Sie also auch keine Notwendigkeit, das mikaa-System auf Ihrem Server zu installieren. Ihr Webserver muss lediglich über eine funktionsfähige PHP4 (oder PHP5) Installation verfügen. Auch bleibt Ihre Website im normalen Betrieb vollkommen unabhängig von mikaa. Nur während der Bearbeitung baut mikaa eine Verbindung zu Ihrem Server auf – und danach gleich wieder ab.
mikaa ist ein webbasiertes Content Management System (auch Redaktionssystem genannt), mit dessen Hilfe Sie Websites ohne technische Vorkenntnisse und ohne Installation von Zusatzsofware inhaltlich betreuen können.
  • Automatisch umbrechende Seiten
  • Automatische Aufbereitung von Druckansichten
  • Automatische Linkkonsistenz, d.h. keine ‹toten› Links in Ihrer Website
  • Automatischer Schutz vor gleichzeitiger Bearbeitung des selben Inhalts
  • Bread-Crump-Pfad
  • Corporate Design konformes publizieren (via Formatpresets)
  • Dynamischer Passwortschutz
  • Exportfunktion aller Inhalte als Exel-Dateien, jederzeit
  • Formatfreie und klar gegliederte Speicherung aller Inhalte
  • Inhaltliche, strukturelle und formale Bearbeitung von Websites
  • Betreuung mehrsprachiger Websites mit einem zweisprachigen Interface
  • Geringe Anforderungen an Webserver
  • Gruppenfokussiertes Publizieren
  • Hintergrundtracking aller redaktionellen Vorgänge.
  • Intuitive Bedienung
  • Layoutorientiertes Templating
  • Mehrfachverwendbarkeit von Inhalten
  • Mehrspaltiger Textfluss (Zeitungssatz)
  • Mehrsprachige multimediale Inhalte wie Bilder, Videos, PDFs...
  • Metadatenverwaltung
mikaa via SSL als Secure Server
mikaa ist nun via SSL als Secure Server erreichbar. Durch SSL (= Secure Socket Layer) wird eine der sichersten Verbindungen aufgebaut, die es derzeit im Internet gibt.
Automatisch umbrechende Seiten
Es lassen sich für Seiten eine maximale Anzahl von Absätzen festlegen. Bei Erreichen dieser Anzahl werden automatisch neue Unterseiten geschaffen, auf denen der Absatzfluss fortgesetzt wird.
Vorschaumodus mit Kontexticons
Im Vorschaumodus werden neben den klassischen Icons zur Bearbeitung der inhaltlichen Objekte Zusatzicons zur Bearbeitung des Kontextes ihrer Verwendung angeboten (Minimodule).
Inhaltebereich in Formularen
In den Formularen der Systemansicht wird nun der Inhaltebereich immer ganz oben angezeigt – gefolgt vom Bereich ‹Eigenschaften› mit Titel und Kurzbeschreibung.
Klick auf Bilder öffnet Viewer
In Absätzen kann nun festgelegt werden, ob Bilder nach Klick in Originalgröße in einem Extrafenster geöffnet werden sollen. Diese Funktion wird bei Aktivierung automatisch bereitgestellt.
Verbessertes Rechtemanagemt
Für die Konfiguration des Accounts stehen jetzt neue Funktionen bereit: wenn eine gesamte Area keine Freigabe für einen Nutzer erhält, dann sind automatisch alle Module dieser Area ebenfalls gesperrt.
Metamodus für Account-Admins
Jedes Formular kann vom Account-Administrator mit einem Klick in den Metamodus zur Festlegung der Rechte der Nutzer in genau diesem Formular umgeschaltet und bearbeitet werden.
Ja/Nein-Felder jetzt Checkboxes
Zur schnelleren Erfassbarkeit und zur besseren Bedienbarkeit sind in der Systemansicht alle Ja/Nein-Felder von Pulldownmenüs auf klassische Checkboxes zum Klicken umgestellt worden.
Abstand von Absätzen bis 500px
Die Auswahlliste zur Festlegung des Abstandes eines Absatzes zu seinem Vorgänger ist jetzt auf Wunsch auf bis zu 500px erweitert worden, um großzügig mit Weißraum arbeiten zu können.
mikaa wird von okamo, Büro für Digitale Gestaltung, konstant weiter entwickelt. Wir stehen bei Fragen gerne zur Verfügung und stellen Ihnen auf Wunsch einen Testaccount bereit.


mikaa strictly content
Ein Projekt von okamo Büro für Digitale Gestaltung – okamo ist auf die Entwicklung von visuellen Konzepten für Webdesign und Printdesign spezialisiert und hat für mikaa strictly content das Design der Website gestaltet sowie die semantische HTML-, CSS- und Javascript-Programmierung übernommen

Schwedter Str. 34a
10435 Berlin
info (at) mikaa (.) de

Tel. 030. 44 31 59 13
Fax. 030. 44 31 59 39